Filmfest: Mit der Straßenbahn ins All – zumindest fast

Filmfest: Mit der Straßenbahn ins All – zumindest fast
21. Juni 2018 Sonja Niemann
  • Ein Astronaut sitzt an der Straßenbahnhaltestelle. Neben ihm steht eine Frau.
  • Ein Kameramann filmt an einer Straßenbahnhaltestelle eine heranfahrende Straßenbahn der Linie 1 nach Mahndorf.
  • Ein Astronaut sitzt in einer Straßenbahn der BSAG und wird gefilmt.
  • Ein Astronaut sitzt in einer BSAG-Straßenbahn. Sein Gesicht ist hinter seinem Visier verborgen.
  • Ein Kameramann filmt.
  • Ein Astronaut sitzt am Fahrerarbeitsplatz einer Straßenbahn und blickt nach hinten.
  • Ein Astronaut steht in einem hell erleuchteten Tunnel aus Glas.

»Astro-Alex« ist gerade auf der ISS angekommen und auch Bremen ist während des Raumfahrtjahrs voll im Weltraum-Fieber. Okay – wir geben zu: Die Weiten, in denen unsere Busse und Straßenbahnen fahren, sind im Moment noch endlich. Aber sie sind astronautentauglich. Das zeigt der neue Clip zum Filmfest Bremen, das im September wieder in der Bremer Schauburg stattfindet. Unterstützt wird die Veranstaltung jedes Jahr von der BSAG.

Straßenbahn stiehlt Rakete die Show

Der Clip, in dem unsere Straßenbahn immerhin einer echten Rakete die Show stehlen darf, läuft zurzeit im Kino – und macht Werbung für das bevorstehende Filmfest. Denn der Vorverkauf für das Event hat gerade begonnen. Kleiner Tipp: Das Ticket gilt gleichzeitig auch als Fahrschein im VBN und damit auch bei der BSAG. Und wie wir inwischen wissen, kann man in unseren Fahrzeugen mit etwas Glück Astronauten in voller Montur treffen. Wer übrigens wissen will, warum der Raumfahrer im Film lieber in die Linie 3 als in seine Rakete steigt, findet den kompletten Clip auf der Facebook-Seite des Filmfests.

Wie es bei den Dreharbeiten aussah, zeigen wir hier in einer Bilderstrecke. So viel sei verraten: Dem Astronauten hat es in der Straßenbahn ziemlich gut gefallen – und das nicht nur, weil dort mehr Platz ist als in einem engen Space-Shuttle. Wir sind uns deshalb sicher, dass wir ihn demnächst noch einmal bei uns im Netz sehen werden.

Und er könnte Gesellschaft bekommen: Im Oktober tummeln sich schließlich jede Menge All-Experten in Bremen. Beim International Astronautical Congress werden rund 4.000 Raumfahrtakteure sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus rund 60 Nationen erwartet. Unsere »Sternen-Straßenbahnen« stehen bereit – auch wenn sie wohl nicht zu ihrem Space-Shuttle, sondern eher in die ÖVB-Arena wollen.

 

Fotos/Copyright: Kinescope Film GmbH/ 2018

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*