Für einige Fahrgäste hat der Tag heute mit Live-Musik begonnen

Für einige Fahrgäste hat der Tag heute mit Live-Musik begonnen
19. Februar 2018 Sonja Niemann

Musik hören die Fahrgäste der BSAG eigentlich – wenn überhaupt – nur über ihre eigenen Kopfhörer. Das war am frühen Montagmorgen anders. Bremerinnen und Bremer, die in die violette Bremen-Zwei-Bahn stiegen, die ab 7.15 Uhr von Radio Bremen in Richtung Weserwehr und zurück fuhr, erlebten eine Überraschung.

Der Bremer Radiosender hatte die Folkband »Someday Jacob« zum Konzert geladen – und zwar nicht ins Sendehaus, sondern in die Straßenbahn. Fahrgäste, die in die vermeintlich ganz normale Linie 3 stiegen, erlebten deshalb auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit, zur Schule oder zum Termin eine etwas andere Straßenbahnfahrt.

Mit »Someday Jacob« verlief der Start in den Tag trotzdem sanft – dank gefühlvoller Neo-Folk-Klänge.

(Foto: Maike Evers-Schmidt/Yannick Lowin)

Ein Live-Video von heute Vormittag gibt es auf der Facebook-Seite von Bremen Zwei »hier.

 

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*