Rhythmus verbindet

Rhythmus verbindet
29. September 2017 Sonja Niemann

In Bremer Bussen und Straßenbahnen treffen jeden Tag fremde Menschen aufeinander – und kommen sich für die Dauer der Fahrt manchmal ganz schön nah. Bänker sitzen neben Schülern, ältere Damen neben jungen Müttern.

Im Kurzfilm der Bremer »Zollhausboys bekommen die ganz verschiedenen Fahrgäste noch eine andere Verbindung als nur die gemeinsame Straßenbahnfahrt. Aus dem zunächst nervigen Fußstampfen eines jungen Mannes wird plötzlich ein Rhythmus, dem sich auch sein ziemlich spießiger Sitznachbar irgendwann nicht mehr entziehen kann. Als er mit einsteigt, springt der Funke auch auf andere Fahrgäste über.

Zollhausboys sind auf Tour

Die Zollhausboys sind eine Gruppe von vier jungen, syrischen Neu-Bremern. Gemeinsam mit dem Regisseur und Schauspieler Pago Balke sowie dem Musiker Gerhard Stengert haben sie ein musikalisches Programm über Flucht, Heimat und Fremdheit auf die Bühne gebracht, mit dem sie zurzeit durch die Region ziehen. Und das ziemlich erfolgreich: Abgesehen vom 25. November im Schlachthof sind alle Bremer Termine schon ausverkauft.

BSAG und Zollhausboys – Rhythmus verbindet!

Das Filmfest ist leider vorbei, aber diese besondere, filmische Kooperation mit der BSAG und den Zollhausboys wollten wir Euch nicht vorenthalten!

Posted by Filmfest Bremen on Mittwoch, 27. September 2017

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*