2. Dezember

2. Dezember
2. Dezember 2019 Sonja Niemann

Immerhin schon in Farbe, aber trotzdem ganz schön alt: Das heutige historische Foto wurde im Mai 1965 aufgenommen. Die beiden abgebildeten Straßenbahnzüge waren damals hochmodern. Zu sehen ist links der Großraumwagen 816 auf dem Weg zum Flughafen. Anders als heute hatten Straßenbahnen damals noch Beiwagen, die von einem Triebwagen durch die Stadt gezogen wurden. Der Fahrgastraum war also nicht durchgängig. Das rechte Fahrzeug mit der Linie 4 war auch damals schon auf dem Weg in Richtung Horn.

Wir wollen wissen: Auf welcher Straße sind die beiden abgebildeten Straßenbahnen unterwegs?
Schreiben Sie die Antwort unten in die Kommentare.

Zu gewinnen: BSAG-Set

Unter allen richtigen Antwortenden verlosen wir heute ein BSAG-Set, bestehend aus dem BSAG-Quartett mit Haltestellen-Trumpf, einem Frühstücksbrettchen und einem Brillenputztuch mit Bremer Liniennetzplan, dem Buch »Bremen bewegen – Bremen und seine Straßenbahnen Teil 3« sowie dem Kinderbuch »Lisas spannender Ausflug«.

Die Teilnahmebedingungen für den BSAG-Adventskalender finden Sie hier. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden per E-Mail über ihren Gewinn informiert.

Das Foto stammt aus dem Buch »Bremer Straßenbahnen seit 1876« der Freunde der Bremer Straßenbahn (Link: www.fdbs.net) und ist im Museums-Shop des Vereins erhältlich.

37 Kommentare

  1. Joel David Mc Kay 7 Monaten vor

    Meine auch Schüsselkorb. Commerzbank ist noch da. Knurrhahn ist heute genau gegenüber und das damals modernste Gebäude neben der Commerzbank müsste die Stadtbibliothek sein.

  2. krni 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  3. Sebastian 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  4. olli kornau 3 Jahren vor

    Wir denken, es handelt sich um eine Aufnahme von der Violenstraße Höhe Domshof Ecke Museumsstraße aus in den Schüsselkorb.
    PapOlli und Aljoscha.

  5. Kevin Hartung 3 Jahren vor

    Das ist Schüsselkorp

  6. Vahrao 3 Jahren vor

    Das ist der Schüsselkorb in Blickrichtung Sögestraße – der Fotograf steht in Höhe der heutigen Haltestelle Richtung Hauptbahnhof vor der Katharinen-Passage. Das Fischrestaurant Knurrhahn hat heute die Straßenseite gewechselt.

  7. Sabine 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  8. Michael 3 Jahren vor

    Schüsselkorb.

    • Priscilla Graße 2 Jahren vor

      Schüsselkorb

  9. Martin 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  10. Arfi 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  11. Jens P. 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  12. Ruth Tiedemann 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  13. Gabi Ahnsehl 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  14. Michael L 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  15. Ariane 3 Jahren vor

    Violenstraße, Richtung Schüsselkorb

  16. Jens 3 Jahren vor

    Schlüsselkorb

  17. Chris 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  18. Reiner 3 Jahren vor

    die Lösung müsste Schlüsselkorb sein

  19. Peter 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  20. Andrea 3 Jahren vor

    Das ist der Schüsselkorb

  21. Julia 3 Jahren vor

    Ich tippe auch auf Schüsselkorb.

  22. Susanne 3 Jahren vor

    Schlüsselkorb

  23. Anke 3 Jahren vor

    Schüsselkorb

  24. Maike 3 Jahren vor

    Am Schüsselkorb

  25. Monika Schnitker 3 Jahren vor

    Ich schätze, das es sich um den Schüsselkorb handelt

  26. Enrico Engert 3 Jahren vor

    Schlüsselkorb

  27. Björn 3 Jahren vor

    Schaut eindeutig nach Schüsselkorb aus!

  28. Christiane 3 Jahren vor

    Schüsselkorb 🙂

  29. Klaus-Rüdiger Schäffer 3 Jahren vor

    Der Schüsselkorb

  30. Marlon 3 Jahren vor

    Das ist Schüsselkorb/Violenstraße!

  31. Julian 3 Jahren vor

    Ich tippe auch auf Schüsselkorb 🙂

  32. Der Mario 3 Jahren vor

    Schüsselkorb, wollte auch gerade sagen, der Knurrhahn ist jetzt auf der anderen Seite :-).

  33. Norbert 3 Jahren vor

    Schüsselkorb, den Knurrhahn kenn ich noch als Kind.

  34. Julia 3 Jahren vor

    Das dürfte der Schüsselkorb sein. Auch wenn es jetzt deutlich verändert aussieht.

  35. Jenny 3 Jahren vor

    Straße: Das ist Schüsselkorb (rechts geht es in die Museumstrasse – die Commerzbank ist heute noch da).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

neunzehn + eins =