31 neue Auszubildende

31 neue Auszubildende
12. August 2016 Andreas Holling

Lernen bei der Straßenbahn

Anfang August starteten bei der Bremer Straßenbahn AG 31 Jugendliche und junge Erwachsene ins Berufsleben. Die 15 weiblichen und 16 männlichen Auszubildenden lernen bei uns in elf unterschiedlichen Berufen. Eine Vielfalt, die der BSAG-Vorstand und Arbeitsdirektor Michael Hünig begrüßt: „Die große Bandbreite an Tätigkeiten zeigt, wie vielfältig die Anforderungen an die Mitarbeitenden und auch an den Nachwuchs in unserem Unternehmen sind. Der Einsatz und die Wartung moderner Busse und Bahnen erfordern komplexes und spezialisiertes Fachwissen. Mit Hilfe unserer Auszubildenden sichern wir langfristig unseren Nachwuchsbedarf”.

101 Auszubildende in elf Berufen

Insgesamt gibt es bei der Bremer Straßenbahn AG seit dieser Woche in allen Jahrgängen 101 Auszubildende. Von den 31 neuen Auszubildenden lernt rund die Hälfte im Fahrdienst. Dabei ist dieser Beruf längst keine reine Männerdomäne mehr. So sind sieben Auszubildende männlich, sechs sind weiblich. Zehn Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger beginnen ihr Berufsleben im gewerblich-technischen Bereich, acht werden zu Kaufleuten ausgebildet.
Mehr Infos zur Ausbildung und den Berufen gibt es »hier.