Ökologisch unterwegs

3×2 Tickets für die Sixdays 2019 gewinnen

Von in Ökologisch unterwegs

Kurz nach dem Jahreswechsel steht in Bremen mit den Sixdays traditionell das erste Jahres-Highlight an. Das 55. Bremer Sechstagerennen findet vom 10. bis 15. Januar 2019 in der ÖVB-Arena und in den Hallen 2 bis 4.1 statt. Sechs Tage lang geht es dann nicht nur um Radsport, sondern auch um die erste große Party des Jahres.

Wer nicht selbst mit dem Fahrrad zum Radsport-Event fährt, kommt mit den Bussen und Bahnen problemlos zur Veranstaltung. Direkt vor der Tür halten die Buslinien 20, 26 und 27 an der Haltestelle »Messe-Zentrum«, noch mehr Busse und Bahnen halten am Hauptbahnhof, von wo aus es auch nur ein paar Schritte bis zum Veranstaltungsgelände sind.

Carpendale und »Gestört aber geil« schießen Sixdays an

Angeschossen werden die 55. Sixdays Bremen in diesem Jahr von Schlagerstar Howard Carpendale und dem DJ-Team »Gestört aber geil« am 10. Januar. Besucherinnen und Besucher können sich außerdem auf einige Neuerungen freuen. Die Hallen 2 und 4 empfangen Gäste in diesem Jahr in einem einheitlichen Hafenambiente mit Sitzmöglichkeiten und Verkaufstresen im Paletten-Stil. Die Bühne in Halle 4 wird passend dazu aus Hafencontainern gebau.

Von Donnerstag bis Samstag sowie am Montag öffnet außerdem das Grünkohlland in Halle 4.1. Zwischen 18.30 und 20.30 Uhr gibt es dort Kohl, Pinkel und Kasseler satt oder alternativ Schnitzel mit Jägersauce und Kartoffeln.

Starkes Fahrerinnen- und Fahrerfeld auf der Bahn

Auch sportlich sollen die Sixdays wieder ein Leckerbissen werden. Iljo Keisse, Theo Reinhardt, Kenny De Ketele, Christian Grasmann und Wim Stroetinga gehören zu den Topfavoriten – schließlich haben alle bereits die Bremer Sixdays schon einmal gewonnen. Auch Kirsten Wild will ihren Titel verteildigen. Die dreifache Weltmeisterin startet im Frauenwettbewerb. »Wir haben ein wahnsinnig starkes Fahrerfeld, vielleicht sogar das stärkste der vergangenen Jahre«, resümiert der sportliche Leiter Erik Weispfennig.

Wir verlosen 3×2 Sixdays-Tickets für den Samstagabend ab 19 Uhr. An diesem Tag sorgen DJ Toddy und die Soul-Band »Watch your step« in Halle 4 für Stimmung. Die DJs Tobias Meisner, Jan Helmerding und Percy legen beim Deka-Dance auf.  Andy Einhorn & Band spielen in Halle 2 und in den Pausen zwischen den Rennen treten »Ever’so« aus Hamburg in der ÖVB-Arena auf.

Wer mitmachen möchte, beantwortet mit einem Kommentar unter diesem Artikel bis Sonntag, 6. Oktober,  die folgende Frage (die Kommentare werden erst nach Ablauf des Teilnahmezeitraums sichtbar):

Wer gewann das erste Bremer Sechstagerennen im Jahr 1965?

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmebedingungen für Sixdays-2019-Gewinnspiel:

Wer am Gewinnspiel Sixdays 2019 teilnehmen will, beantwortet die Gewinnspielfrage mit einem Kommentar. Die Teilnahmefrist endet am 6. Januar um 23.59 Uhr. Es gilt der Zeitpunkt, an dem der Kommentar eingegangen ist. Die Gewinnerinnen/die Gewinner werden am darauffolgenden Werktag aus allen Teilnehmenden ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.

Alle Mitarbeitende der Bremer Straßenbahn AG und ihre Angehörigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Gewinne sind nicht übertragbar, eine Barauszahlung oder Änderung ist nicht möglich. Die Gewinne können bei der BSAG (Flughafendamm 12, 28199 Bremen) abgeholt werden. Auf Wunsch, werden diese auch per Post verschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutzhinweis:

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in dem Interesse verarbeitet, die Gewinnerinnen und Gewinner zu ermitteln und die Gewinnausschüttung abzuwickeln. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.bsag.de/de/datenschutz.html insbesondere in Punkt 11.

Fotos: Arne Mill / ESN

13 Kommentare

  1. Avatar
    Gabriele Hölzel 4 Monaten vor

    Charles Miller und Frank Waller haben das erste 6-Tage-Rennen gewonnen.

  2. Avatar
    Klaus-Rüdiger Schäffer 4 Monaten vor

    Das 1. Bremer Sechstage-Rennen gewann 1965 Rik Van Steenbergen und Palle Lykke. Das Interesse an diesem Sport
    ist in Bremen bis heute ungebrochen.

  3. Avatar
    B. Keller 4 Monaten vor

    Rik Van Steenbergen und Palle Lykke

  4. Avatar
    Harald Ohlrogge 4 Monaten vor

    Rik Van Steenbergen
    Palle Lykke

  5. Avatar
    Bremer 4 Monaten vor

    Die ersten Sieger waren 1965 der Belgier Rik Van Steenbergen und der Däne Palle Lykke.

  6. Avatar
    Schwester 4 Monaten vor

    Die ersten Sieger waren 1965 der Belgier Rik Van Steenbergen und der Däne Palle Lykke.

  7. Avatar
    Vanessa Weiberg-Grafelmann 4 Monaten vor

    Rik van Steenbergen und Palle Lykke

  8. Avatar
    Claudia Rothe 4 Monaten vor

    Die ersten Sieger waren Rik van Steenbergen und Palle Lykke

  9. Avatar
    Sabine Schwerin 4 Monaten vor

    1965 gewannen Palle Lykke und Rick van Steenbergen

  10. Avatar
    Sabine Schwerin 4 Monaten vor

    1965 gewannen Palle Lykke und Rick von Steenbergen

  11. Avatar
    F. Schröder 4 Monaten vor

    Liebes BSAG-Blog-Team,
    die Gewinner des 6 Tagerennens in Bremen aus dem Jahr 1965 lauten Palle Lykke und Rik van Steenbergen.
    Rennradliche Grüße

  12. Avatar
    Mario Weigand 4 Monaten vor

    Die Gewinner waren Rik Van Steenbergen und Palle Lykke.

  13. Avatar
    Bernadette Baltes 4 Monaten vor

    1965 gewannen Rik Van Steenbergen und Palle Lykke

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*