Ökologisch unterwegs

Mit der BSAG zu den Outdoor-Sportplätzen in Bremen

Von in Ökologisch unterwegs

Der Sommer steht wieder mal kurz bevor. Die Temperaturen steigen langsam und auch die Sonne lässt sich wieder länger blicken. Zeit für mehr Outdoor-Sport und Spaß an der frischen Luft. Wo dies in der Hansestadt am besten möglich ist, dazu haben wir vor einiger Zeit die Besucherinnen und Besucher auf der Messe »Passion/Outdoor« befragt. Im Gepäck hatten wir damals eine riesige Karte des Liniennetzes der Bremer Straßenbahn AG (BSAG). An ihr konnten uns die Bremerinnen und Bremen zeigen, an welchen – bekannten und weniger bekannten – Orten sich die Outdoor-Sportarten am besten ausüben lassen.

Fahrrad und Skateboard fahren, reiten, Spazierengehen, wandern oder Inline skaten – herausgekommen sind dabei zahlreiche Tipps und Ideen. Darüber haben wir uns riesig gefreut. Rechtzeitig zum anstehenden Sommer teilen wir die besten Outdoor-Plätze nun mit den Bremerinnen und Bremern in einer interaktiven Freizeitkarte.

Auf dieser Karte finden Sie vielfältige Freizeitmöglichkeiten und Outdoor-Sportangebote von Lilienthal bis Huchting von von Mahndorf bis Farge. Neben einer genauen Ortsangabe sind zu jedem Angebot auch die passenden Bus- und Straßenbahnlinien vermerkt. So lässt sich die Anreise ganz bequem, einfach und ohne Auto gestalten. Viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren!

Ein Tipp noch: Kinder und Jugendliche können in den Sommerferien mit dem SommerFerienTicket für kleines Geld mobil sein. Sechs Wochen lang geht es dann kreuz und quer durch Bremen und Niedersachsen. Der Fahrschein für Schüler bis 15 Jahre gilt in Bremen und Niedersachsen und für Fahrten bis zum Hamburger Hauptbahnhof in allen Bussen, Stadt- und Straßenbahnen – so auch bei der Bremer Straßenbahn AG (BSAG). Jugendliche bis 19 Jahre (Geburtstag im Jahr 2019) können das Ticket ebenfalls nutzen, benötigen aber einen amtlichen Lichtbildausweis.

Hinweis: Dieser Artikel wurde aktualisiert da sich die Nutzungsbedingungen für das SommerFerienTicket geändert haben.

3 Kommentare

  1. Avatar
    AdPoint GmbH 4 Monaten vor

    Hallo,
    dieser Beitrag ist sehr hilfreich. Outdoor-Sport ist zu dieser Jahreszeit überaus beliebt.
    Freundliche Grüße

  2. Avatar
    C.Ö. 2 Monaten vor

    Das mit dem Schüler Ferienticket stimmt nicht mehr. Es heißt jetzt Sommerferien Ticket und ist für jede Person, die 2000 oder später geboren ist. Ältere Schüler können es nicht mehr benutzen.

    • Avatar Autor
      Andreas Holling 2 Monaten vor

      Hallo C.Ö.!

      Die Änderungen zum Jahr 2019 lagen noch nicht vor, als wir den Artikel geschrieben haben 🙂 Es stimmt: Der Name (und auch die Zielgruppe) haben sich geändert. Wir haben es angepasst.

      Danke für den Hinweis!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*