Rund 2.000 Fahrgäste am Tag mehr als im Vorjahr

Rund 2.000 Fahrgäste am Tag mehr als im Vorjahr
10. Juli 2017 Sonja Niemann

Umgerechnet 2.000 Menschen pro Tag mehr als 2015 haben im vergangenen Jahr die Busse und Straßenbahnen der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) genutzt. Insgesamt haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jahr 2016 fast 105 Millionen Fahrgäste sicher und zuverlässig befördert. Das zeigt der Geschäftsbericht des Unternehmens, der jetzt vorgestellt worden ist.

Ihre Umsatzerlöse konnte die BSAG demnach im vergangenen Jahr um 2,1 Millionen Euro steigern. Das Verkehrsunternehmen hat in diesem Zeitraum aber auch kräftig in die eigene Entwicklung und die Verbesserung ihres Angebots investiert: Rund 18,8 Millionen Euro flossen unter anderem in den Gleisbau im Bereich des Zeppelintunnels, die Ausstattung mit WLAN in einem Teil der Flotte und in die Anschaffung neuer Busse.

Auf der Website der BSAG finden Interessierte den gesamten Geschäftsbericht sowie auch den Nachhaltigkeitsbericht 2016 unter »Berichte & Veröffentlichungen.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*