Innovation

In den BSAG-Bussen kontaktlos bezahlen

Von in Innovation

Die Umstellung auf bargeldloses Bezahlen bei der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) ist abgeschlossen: Seit dem 24. Februar können Fahrgäste auch in den Bussen ihr Ticket per Kreditkarte, Girokarte oder mit Google Pay und Apple Pay erwerben. In den vergangenen Wochen wurden dazu rund 210 Fahrzeuge umgerüstet. In Straßenbahnen, an den BSAG-Haltestellen-Automaten und in den Kundencentern ist die Zahlung bargeld- und kontaktlos schon länger möglich.

So schnell, bequem und kontaktlos geht‘s: Der Fahrerin oder dem Fahrer das gewünschte Ticket nennen und dann Chipkarte oder Smartphone mit aktivierter
Bezahlfunktion an das Lesegerät des Fahrscheindruckers halten – einfach, kontaktlos und hygienisch. Eine Eingabe der Pin-Nummer ist nicht erforderlich. Das Zahlungslimit liegt bei 50 Euro.

Neben der Umstellung auf bargeldlose Zahlung ging in dieser Woche auch die neue BOB-App an den Start.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

vier × vier =