Menschen für Menschen

#bremenzeigtmaske und gewinnt tolle Preise

Von in Menschen für Menschen

Da müssen wir jetzt gemeinsam durch und das Beste daraus machen: Seit Anfang der Woche gilt im Einzelhandel und im Öffentlichen Personennahverkehr die Maskenpflicht. Trotzdem ist es immer noch etwas ungewohnt, mit Mund-Nasen-Maske im Bus zu sitzen oder in den wiedereröffneten Geschäften in der Innenstadt nach Frühlingsmode zu gucken.

Gemeinsam mit der CityInitiative Bremen und dem Weser-Kurier hat die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) deshalb jetzt die Aktion #bremenzeigtmaske ins Leben gerufen. Die Idee: Bremerinnen und Bremer zeigen sich auf Facebook und Instagram mit ihren Masken. Maske tragen senkt schließlich nicht nur das Infektionsrisiko für das Corona-Virus, sondern auch die Hemmschwelle für alle anderen, es einfach nachzumachen.

Maske zeigen und Preise gewinnen

Wer bis 29. Mai 2020 ein Foto auf Facebook oder Instagram von sich mit Maske an den Haltestellen, in den Bussen und Bahnen der BSAG oder in den Mitgliedsgeschäften der CityInitiative postet und mit dem Hashtag #bremenzeigtmaske taggt, hat außerdem wöchentlich die Chance auf tolle Preise. Jeden Freitag, also am 8. Mai, 15. Mai, 22. Mai und 29. Mai, werden unter allen Teilnehmenden zehn Gewinnerinnen und Gewinner gezogen. Sie erhalten:

1. Preis: 100-Euro-Einkaufsgutschein für die Mitgliedsgeschäfte der CityInitiative und ein Monatsticket der Preisstufe 1 für Bus und Bahn
2. Preis: 50-Euro-Einkaufsgutschein für die Mitgliedsgeschäfte der CityInitiative und ein Monatsticket der Preisstufe 1 für Bus und Bahn
3. Preis: 25-Euro-Einkaufsgutschein für die Mitgliedsgeschäfte der CityInitiative und ein Monatsticket der Preisstufe 1 für Bus und Bahn
4. bis 10. Preis: jeweils ein Sieben-Tage-Ticket der Preisstufe 1

Die Aktion startet am Donnerstag, 30. April, um 12 Uhr.

Gesicht zeigen und Hemmschwelle senken

Alle Informationen zur Aktion #bremenzeigtmaske gibt es bei Facebook und Instagram. Und: Wer seine Verwandten, Freundinnen und Freunde motiviert, ebenfalls in den sozialen Netzwerken ihr (teilweise) verhülltes Gesicht zu zeigen, trägt dazu bei, dass sich das Masketragen innerhalb kürzester Zeit zumindest etwas normaler anfühlt als jetzt noch. Gemeinsam für die Senkung des Ansteckungsrisikos mit Corona!

5 Kommentare

  1. Avatar
    Johnny B. 3 Monaten vor

    Eigentlich eine tolle Idee!
    Eigentlich.
    Denn wer nicht bei Facebook oder Instagram ist, kann nicht mitmachen.
    Das ist nicht korrekt. Auslobungen von Gewinnen sollten so erfolgen, dass sich ALLE daran beteiligen können.

  2. Avatar
    krni 3 Monaten vor

    Jetzt gibt es für diesen Quatsch auch noch Preise…

    • Avatar
      Johnny B. 3 Monaten vor

      So so, du hältst die Maskenpflicht also für Quatsch.
      Dann will ich hier einmal wiederholen, was ich bereits an anderer Stelle in diesem Blog geschrieben habe:

      Stellen wir uns einmal ganz dumm.
      Angenommen, wir würden alle nackt rumlaufen und jemand pinkelt dich an. Dann bist du sofort nass.
      Trägst du aber eine Hose, wirst du zwar immer noch nass; aber nicht mehr ganz so tüchtig.
      Trägt der Pinkler auch eine Hose, bleibt das Pipi bei ihm und du wirst überhaupt nicht mehr nass.

      War das verständlich genug?

      • Avatar
        krni 3 Monaten vor

        Also:

        – Durch eine Maskenpficht werden Handhygiene und Abstandsregeln vernachlässigt.
        – Durch falsches Auf-/Absetzen und falsche Wäsche sind sie sogar kontraproduktiv.
        – Wenn man die Masken längere Zeit auf hat, werden sie feucht und unbequem, man fasst sich ins Gesicht – die Schutzwirkung ist futsch.

        Hör auf mit deiner Besserwisserei, dass es das A und O wäre, das alle eine Maske tragen.

        • Avatar
          Johnny B. 3 Monaten vor

          Die von dir so genannte „Besserwisserei“ habe ich mir nicht aus den Fingern gesogen; ich habe sie vielmehr von einem BSAG-Mitarbeiter und der wird ja wohl wissen, was er schreibt.
          Da du aber völlig uneinsichtig bist, dürfte sich jede weitere Diskussion mit dir über das Thema wohl erübrigen.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

13 − 7 =