Urbane Mobilität

5×2 Karten für die jazzahead!-Clubnight gewinnen

Von in Urbane Mobilität

Normalerweise gehen Musikerinnen und Musiker auf Tournee – bei der jazzahead!-Clubnight ist traditionell stattdessen das Publikum unterwegs. Praktischerweise dient das Ticket zur Clubnight schließlich auch als Fahrschein für Bus und Bahn. So können Besucherinnen und Besucher bequem zwischen den mehr als 30 Locations wechseln. Wer es etwas sportlicher möchte, kann sich auch mit dem Fahrrad auf den Weg machen: Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) bietet beispielsweise gleich drei organisierte jazzahead! clubnight-Touren an. Diese starten – jeweils mit unterschiedlichen Verläufen – an der Messehalle 7. Anmeldung ist bis zum 26. April unter jazzahead@adfc-bremen.de möglich.

Für viele Bremerinnen und Bremer ist die Clubnight das Highlight der jährlichen Jazz-Messe jazzahead!. Auch wenn es dabei in erster Linie um gute Musik geht, ist die Veranstaltung immer auch eine hervorragende Gelegenheit, neue Locations kennenzulernen. Schließlich finden Gigs nicht nur in Kneipen wie dem Muddys in Vegesack oder dem Rebels Club in der Bremer Neustadt statt. Auch für Konzerte völlig ungewöhnliche Orte verwandeln sich an diesem Abend in Auftrittsorte.

Ticket verschafft Eintritt in ungewöhnliche Orte

Das Ticket zur Clubnight verschafft so auch Eintritt zum Beispiel ins Institut Française, die Bremenhalle des Airports oder das Universum Bremen. Überall regiert im Rahmen der Clubnight der Jazz. Teilweise gibt es schon ab 17 Uhr Livemusik – getanzt und gefeiert wird dann bis spät in die Nacht.

Dieses Jahr findet die Konzertreihe am Sonnabend, 27. April, statt. Auf den Bühnen stehen Musikerinnen und Musiker unter anderem aus Polen, den Niederlanden, den USA, Frankreich, Finnland und natürlich Deutschland. Ein bisschen vom Jazz-Vibe schwappt garantiert auch wieder in unsere Busse und Straßenbahnen – besonders auf den Linien 2, 3 und 4, mit denen sich die meisten innenstadtnahen Locations erreichen lassen. Übrigens: Freie Fahrt in allen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds Bremen/Niedersachsen haben Clubnight-Besucherinnen und Besucher vom 27. April (ab 15 Uhr) bis zum 28. April (10 Uhr).

 


Karten für die jazzahead!-Clubnight gewinnen

Wir verlosen unter den Leserinnen und Lesern des MobilDialog-Blogs 5 x 2 Eintrittskarten für die jazzahead!-Clubnight am Sonnabend, 27. April.

Beantworten Sie dazu einfach folgende Frage mit einem Kommentar unter diesem Beitrag:

In welcher Bremer Location würden Sie gern einmal ein Jazz-Konzert besuchen?


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmefrist endet am 15. April um 23.59 Uhr. Es gilt der Zeitpunkt, an dem der Kommentar eingegangen ist. Die Gewinnerinnen/die Gewinner werden am darauffolgenden Werktag aus allen Teilnehmenden ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.

Alle Mitarbeitende der Bremer Straßenbahn AG und ihre Angehörigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Gewinne sind nicht übertragbar, eine Barauszahlung oder Änderung ist nicht möglich. Die Gewinne können bei der BSAG (Flughafendamm 12, 28199 Bremen) abgeholt werden. Auf Wunsch werden diese auch per Post verschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutzhinweis:

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in dem Interesse verarbeitet, die Gewinnerinnen und Gewinner zu ermitteln und die Gewinnausschüttung abzuwickeln. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.bsag.de/de/datenschutz.html insbesondere in Punkt 11.

Titelfoto: Nikolai Wolff / Messe Bremen

6 Kommentare

  1. Avatar
    hot or cool 5 Monaten vor

    Die finnische Jazznight im Karton!

  2. Avatar
    Magnus 5 Monaten vor

    Hallo und Moin, gerne würde ich ein Konzert der Bremenhalle im Airport erleben. Warum auch nicht?

  3. Avatar
    Globo 5 Monaten vor

    Hallo,
    danke für die Inspiration!
    Ich würde das Institut Francaise bevorzugen.

  4. Avatar
    ElAn 4 Monaten vor

    Moin, Moin,
    Jazz im Alten Pumpwerk, das finde ich eine coole Kombi, ebenso Jazz in der Liebfrauenkirche oder im Rathaus. Finde es toll, Orte mal in einem anderen Rahmen zu erleben.

  5. Avatar
    Elke A. 4 Monaten vor

    Hallo,
    das Alte Pumpwerk als Veranstaltungsort finde ich super. Auch die Konzerte im Karton, in Vegesack oder im Institut Francaise interessieren mich.

  6. Avatar
    Elke A 4 Monaten vor

    Hallo,
    mich interessieren z.B. die Konzerte im Alten Pumpwerk, Karton, in Vegesack und im Institut Francaise. Finde die Vielfalt de Veranstaltungsorte wunderbar.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*