Nordlicht

Zweites »Nordlicht« erreicht Bremen

Von in Nordlicht

Nicht ganz 28 Stunden war die Straßenbahn mit der Nummer 3201 unterwegs, als sie am frühen Freitagmorgen, 17. April, gegen 1.50 Uhr vom Flughafendamm auf den Betriebshof der Bremer Straßenbahn AG rollte. Im Gegensatz zum ersten »Nordlicht« Ende März kam die Bahn dieses Mal nicht direkt aus Wien.

Sie startete ihre Reise nach Bremen im Prüf- und Validationcenter Wegberg-Wildenrath (kurz PCW) des Herstellers Siemens Mobility. Dort durchlief sie zuvor einige Wochen erste Tests und Probefahrten. Das ist auch der Grund, warum das eigentlich zuerst fertiggestellte »Nordlicht« mit der Nummer 3201 ihre neue Heimatstadt erst nach ihrer Schwester, der 3202, erreicht.

In Bremen werden beide neuen Fahrzeuge jetzt für das Zulassungsverfahren eingesetzt. Voraussichtlich im Mai wird das »Nordlicht« dann auch erstmals im Netz unterwegs sein.

 

6 Kommentare

  1. Avatar
    Enrico 2 Monaten vor

    Na ich hoffe, dass alle Bahnen unten im grauen Bereich die Silhouette von Bremen bekommen werden. Das identifiziert jede Bahn dann mit der Stadt Bremen.

    • Avatar
      Andreas Holling 2 Monaten vor

      Hallo Enrico,

      uns gefällt es auch sehr. Vor allem, weil wir das Design mit der Lieferung der Bahn 3201 am Freitag erstmals „in echt“ sehen konnten 🙂 Leider wird die Folie nicht alle Bahnen zieren. Auf Dauer ist diese Beklebung nicht praktisch, da sie mit ihren feinen Elementen nicht haltbar genug für den Dauerbetrieb ist. Sie ist nur für die erste Bahn gedacht.

      Viele Grüße

    • Avatar
      Jens Stein 1 Monat vor

      Da die neuen Bahnen ja 1:1 gegen die Alten GT8N ausgetauscht werden, dürften die Nordlichter auch die Werbungen übernehmen. Das heißt dann wohl auch viele Ganzreklamen, die dann auf die Neuen Bahnen übergehen werden.

      • Avatar
        Johnny B 1 Monat vor

        Das wird dann wohl so sein.
        Hoffentlich, die Fenster bleiben frei. Beklebte Fenster sind ein Affront gegen die Fahrgäste, und das sind schließlich die Kunden!

  2. Avatar
    Dirk 1 Monat vor

    Das wird vermutlich kaum jemandem auffallen, aber die beiden S im SIEMENS-Logo hinten auf der 3201 stehen auf dem Kopf. 🙃 Hier gut zu sehen: https://www.weser-kurier.de/cms_media/module_img/5963/2981973_1_gallerydetailpremium_IMG_20200416_182713.jpg

    Könnte vielleicht noch ein ↗️ Stricker dran … 😉
    Sonst ganz schick!

    Grüße

    • Avatar
      Andreas Holling 1 Monat vor

      Hallo Dirk,

      wir werden auf jeden Fall mit dem Straßenbahn-Hersteller sprechen, damit das mit dem Kleben künftig besser funktioniert 🙂

      Danke für den Hinweis!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

10 − zwei =