Urbane Mobilität

BSAG-Tour: Inoffizieller Abschluss auf der InVita

Von in Urbane Mobilität

Auf der Seniorenmesse InVita, die im Rahmen der HanseLife stattfindet, sind wir eigentlich immer mit einem Stand vertreten – auch wenn wir gerade nicht auf BSAG-Tour sind. Dort präsentieren wir uns zusammen mit den anderen wichtigen Unternehmen in Sachen Nahverkehr: Der Deutschen Bahn, dem Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen und der NordWestBahn. Deshalb gehörten die beiden Messetage auch nicht offiziell zur Tour, waren aber schließlich doch ihr heimlicher, aber krönender Abschluss.

Anders als bei allen anderen Stopps ging es dieses Mal nicht um die besonderen Situationen, die einen Stadtteil beschäftigen. Viel mehr haben wir die Seniorinnen und Senioren ganz genau unter die Lupe genommen. Welche Bedürfnisse haben sie an Mobilität? Spätestens, wenn Fahrgäste mit Rollator unterwegs sind, verändert sich für sie die Wahrnehmung des Nahverkehrs noch einmal ganz erheblich.

Ältere Menschen erzählen uns auf der InVita von ihren Bedürfnissen

An vielen Terminen im Jahr bieten wir deshalb bei der BSAG das Rollatorentraining an. Die Kurse sind schnell ausgebucht, denn in ihnen können Fahrgäste im kleinen Kreis und ohne Hektik das Ein- und Aussteigen mit Rollator in unsere Fahrzeuge üben.

Was die Menschen auf der InVita über Mobilität im Alter und Fortbewegung im Allgemeinen denken, zeigt unser Film:

BSAG MobilDialog – 19.09.2018 InVita – Fit & Aktiv im Alter

DATENSCHUTZ-HINWEIS: Mit der Auswahl dieses Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass eine Verbindung zur Seite www.youtube.com aufgebaut wird. Dabei wird unter anderem Ihre IP-Adresse übertragen.

Fotos: Messe Bremen / Jan Rathke

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*