Beiträge getaggt mit ‘Baustelle’

  • BSAG

    Ein Dankeschön für Baustellen-Nachbarn

    81 Tage Baustelle vor dem Hauptbahnhof waren nicht nur für Gleisbauer, Fahrdrahtmonteure und BSAG-Fahrgäste eine Herausforderung, die jetzt endlich gemeistert ist. Besonders zu spüren bekommen haben den Baustellen-Lärm die Geschäftsleute rund um die Baustelle. Für sie gab es deshalb jetzt einen ganz speziellen Besuch.

  • BSAG

    Ein Wochenende im Schnelldurchlauf

    Beim ersten Umbauwochen Anfang Juli wurden von Freitagabend bis Montagmorgen 900 Meter Gleis, sechs Weichen und drei Kreuzungsanlagen erneuert. Wie das aussieht, zeigt der neue Zeitrafferfilm der BSAG. Viel Spaß beim Zuschauen!

  • BSAG

    60 Stunden Arbeit in 1 Minute und 40 Sekunden

    Wie sieht es eigentlich aus, wenn man 60 intensive Arbeitsstunden in weniger als zwei Minuten Film zusammenfasst? Die Bremer Tageszeitung „WESER-KURIER“ hat sich dieser Frage angenommen und einen Zeitrafferfilm über unsere Bauarbeiten am Bremer Hauptbahnhof produziert. Viel Spaß beim Zuschauen.

  • BSAG

    Fortschritte an der Bahnhofs-Baustelle

    Das wäre geschafft: Seit dem 29. Juni ist der erste Teil der großen Baustelle am Bremer Hauptbahnhof abgeschlossen. Der Gustav-Detjen-Tunnel und die Kreuzung vor dem alten Postamt sind wieder frei. Nun beginnt die Sanierung der Gleise und Betonoberflächen zwischen Hauptbahnhof und Bahnhofstraße.

  • Infrastruktur

    Freie Fahrt am Stern

    Nach fast zweieinhalb Monaten Bauzeit ist der Stern seit heute wieder für den Pkw-Verkehr freigegeben. Die BSAG nutzte die Bauzeit , um rund 300 Meter Gleis zu erneuern und die Haltestelle Am Stern zu modernisieren.

  • Infrastruktur

    Warum verlegen Gleisbauer eigentlich Holzleisten?

    900 Meter Gleise sind erfolgreich an der Großbaustelle am Hauptbahnhof verlegt worden. Doch jetzt fliegen auf der Baustelle wortwörtlich die Späne. Warum? Ein Blick hinter die Kulissen klärt auf.

  • Infrastruktur

    BSAG will mit Power-Wochenende einen Rekord brechen

    Zwischen Hauptbahnhof, Gustav-Deetjen-Tunnel und Gewerkschaftshaus herrscht zurzeit der Ausnahmezustand. Straßenbahnen fahren über freiliegende Schienen, Bauarbeiter fräsen Asphalt zwischen den Gleisen weg, mehrere Bagger sind unterwegs. Und mittendrin: hunderte Fußgänger pro Stunde. Ein Blick auf die Baustelle.

  • BSAG

    81 Tage Arbeiten im Herzen der Stadt

    Rund 2100 Mal am Tag halten Busse und Straßenbahnen am Hauptbahnhof. Fast 100.000 Menschen steigen hier tagtäglich ein, aus und um. Um die Gleise und die Haltestelle fit für die Zukunft zu machen, erneuert die BSAG die Anlage von Donnerstag, 22. Juni, bis Sonntag, 10. September 2017.